Antrag auf Preisangebot

Der dritte wohl bekannte Bade- und Luftkurort im Kreis Vâlcea ist die Kurortstadt Govora Bäder. Einer der reichsten Kurorte in bromiertem und jodiertem Wasser europaweit, empfohlen für die Behandlung der Ohr-Nase-Hals-, Atmungs- und rheumatischen Beschwerden .

In der Nähe der Olăneşti Bäder (Vâlcea) finden wir eine andere wichtige Sehenswürdigkeit wieder – die Călimăneşti Bäder – eine Ortschaft, in welcher Mircea der Alte das Cozia Kloster errichtet hat. Er ist ein berühmter Bade- und Luftkurort fürs schwefelige Mineralwasser mit Kalzium, Natrium und Magnesium mit heilenden Eigenschaften.

18 km entfernt von Râmnicu Vâlcea sind die Olăneşti Bäder eine neue Stadt mit dem Beinamen „Goldquellen” dank der bromierten, jodierten, kalziumhaltigen, schwefeligen oder natriumhaltigen Mineralquellen. Die Mineralwasserquellen haben wohltuende und heilende Eigenschaften, viele Personen wählen dieses Gebiet zur Behandlung, das für die günstigen Auswirkungen auf die Gesundheit berühmt ist.